Haarserum Test – Erfahrungen, Bewertung, günstig kaufen (2021)

Kaputtes, strapaziertes Haar? Ein Haarserum kann in diesem Fall dabei helfen, strapaziertes und brüchiges Haar zu reparieren und den Regenerationsprozess zu unterstützen. Ein volles, glänzendes Haar steht bekanntlich für Jugend, Vitalität und Erotik.

Doch die tägliche Wäsche sowie die Verwendung verschiedener Styling- und Pflegeprodukte und elektronischer Geräte, wie Fön oder Glätteisen, setzt dem menschlichen Haar stark zu. Strohige, splissige und glanzlose Haare sind daher keine Seltenheit mehr. Viele Menschen haben auch immer mehr mit Ausfall zu kämpfen.

Normale Pflegeprodukte, wie beispielsweise Shampoos, Conditioner oder Kuren wirken hierbei nur noch selten. Inzwischen gibt es eine Vielzahl an Seren auf dem Markt, die Abhilfe bei solchen Problemen versprechen.

Welche Wirkungen diese Produkte haben können, wie Sie diese richtig anwenden und welches Serum sein Geld wirklich wert ist, erfahren Sie hier in unserem großen Haarserum Ratgeber.

Offizieller Haarserum Vergleich

   Vergleichssieger
 Toulifly Haarserum Tabelle AbbildAOVSHEY Haarserum Tabelle AbbildBest Hair Nutrition Haarserum Tabelle Abbild
ProduktToulifly
AOVSHEYHair Nutrition
Wirkung Haarwachstum Haarwachstum Stoppt Haarausfall
Stärkt Wurzeln
Mehr Haarwuchs
Mögliche Risikenx Trockene Kophautx Juckende Kopfhaut KEINE Nebenwirkungen
Inhalt50 ml60 ml30 ml
Dosierung2-3 Tropfen2-3 Tropfen1-2 x pro Woche
Herstellung in DE
x Neinx Nein Ja
Preis17,99 Euro9,99 Euro24,95 Euro
+ 2 Seren GRATIS
Bewertung⭐⭐⭐ ☆ ☆
3/5
⭐⭐⭐ ☆ ☆
3/5
⭐⭐⭐⭐⭐
5/5
   Jetzt-2-Flaschen-gratis-sichern-Button

Platz 1: Best Hair Nutrition Haarserum

Testsieger #1
Best Hair Nutrition Abbild
Best Hair Nutrition
  • Regt das Wachstum an
  • Stoppt Haarausfall
  • Stärkt die Wurzeln
  • Für Frauen & Männer

Klarer Testsieger in unserem Test ist das Produkt von Health Nutrition. Das Best Hair Nutrition Haarserum wird in Deutschland unter höchsten Ansprüchen und Qualitätsstandards hergestellt und besteht aus rein natürlichen Inhaltsstoffen. Auf Hormone oder ähnliche Stoffe verzichtet der Hersteller komplett.

Wirkstoffe wie Brennnessel-Extrakt, Koffein, Bocksdorn-Extrakt oder Rizinusöl sorgen stattdessen für eine gute Verträglichkeit, sogar bei schwangeren Frauen. Bei regelmäßiger Anwendung stärkt das Serum die Wurzeln, regt das Wachstum an und wirkt sogar Ausfall entgegen.

Unzählige Kundenmeinungen berichten von einem kräftigeren, gesünderen und gepflegterem Haar – sowohl bei Frauen als auch bei Männern. Die pflegenden Eigenschaften sind dafür spezielle auf die unterschiedlichen Anforderungen von Frauen und Männern optimiert. Zwar ist das Produkt mit 29,00 Euro pro 30 ml das teuerste in diesem Test, doch dabei übertrifft es sogar die Erwartungen an ein gutes Haarserum.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Health Nutrition
  • Wirkung: Wirkt gegen Haarausfall, stärkt die Wurzeln und fördert den Wachstum
  • Nebenwirkungen: Keine
  • Inhalt: 30 ml
  • Preis: 24,95 Euro
  • Herstellung in: Deutschland
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Platz 2: AOVSHEY Hair Growth Serum

PLATZ #2
AOVSHEY Abbild
AOVSHEY
  • Beschleunigt das Wachstum
  • Kann juckende Kopfhaut verursachen
  • Unbekannter Herstellungsort

Die fortschrittliche Formel des Hair Growth Haarserum von AOVSHEY enthält Inhaltsstoffe, die den Blutfluss der Kopfhaut fördern und so das Wachstum anregen. So finden sich in dem Serum die Wirkstoffe Squalan und Tocopherol, die den Ausfall verhindern, Rosmarin-Blattöl, das der Kopfhaut Feuchtigkeit spendet sowie Ingwerwurzel-Öl, das die Durchblutung und die Regeneration fördert.

Die natürlichen Zutaten sorgen dafür, dass das Serum sanft zur Haut ist und ein gesundes Wachstum wiederherstellt. Zahlreiche Kundenmeinungen bestätigen die leichte Anwendung sowie die gute Wirksamkeit bei leichtem bis mittelschweren Ausfall. Bei einer Anwendung über einen Zeitraum von mehreren Monaten kann es zudem den Ausfall verbessern.

Etwas getrübt wird das Gesamtergebnis dadurch, dass es vereinzelte Kundenmeinungen gibt, die von einer juckenden Kopfhaut als unerwünschte Nebenwirkung berichten. Daneben lässt sich kein Herstellungsort für das Haarserum ausfindig machen.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: AOVSHEY
  • Wirkung: Beschleunigt das Wachstum
  • Nebenwirkungen: Juckende Kopfhaut
  • Inhalt: 60 ml
  • Preis: 9,99 Euro
  • Herstellung in: Unbekannt
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐

Platz 3: Toulifly Haarserum

PLATZ #3
Toulifly Abbild
Toulifly
  • Verhindert Haarausfall
  • Trockene Kopfhaut möglich
  • Follikel-Boost-Effekt

Das Toulifly Haarserum ist ein natürliches Produkt, das den Ausfall verhindern soll, indem es der Wurzel Nährstoffe und rein natürliche Inhaltsstoffe zuführt. Der spezielle Follikel-Boost-Effekt unterstützt dabei, die Widerstandsfähigkeit zu stärken und sorgt so für ein natürliches, gesund aussehendes Haar.

Das Biotin-Serum enthält essentielle bioaktive Nährstoffe, die den Zustand der Kopfhaut verbessern und das gesunde Wachstum fördern. Angewendet für einen Zeitraum von mehreren Monaten hilft es auf diese Weise, leichten bis mäßigen Ausfall zu kompensieren und gleichzeitig fettigem Haar vorzubeugen.

Mit 15,99 Euro pro 50 ml zählt auch dieses Haarserum zu den teureren, doch zahlreiche Kundenmeinungen bestätigen die Wirkungsweise des Produkts und heben die gute Verträglichkeit hervor. Jedoch berichten vereinzelte Anwender auch von einem Ausbleiben der Wirkung und einer trockenen Kopfhaut nach der Anwendung.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Cherioll
  • Wirkung: Fördert das Wachstum
  • Nebenwirkungen: Trockene Kopfhaut
  • Inhalt: 50 ml
  • Preis: 17,99 Euro
  • Herstellung in: Unbekannt
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐

Platz 4: Pure Beauty naturalis Hair Serum

PLATZ #4
Pure Beauty naturalis Abbild
Pure Beauty naturalis
  • Fördert das Wachstum
  • Beinhaltet chemische Inhaltsstoffe
  • Für Männer und Frauen geeignet

Das Pure Beauty Hair Serum von Meraz Pureauty Naturals setzt auf die Kraft des Wirkstoffs Biotin, der ein dichtes und glänzendes Haar verspricht. Die Kombination von Biotin, Erbsensprossen-Extrakt, Panthenol (Pro-Vitamin B5) und anderen Wirk- und Nährstoffen erzielt einen follikelverstärkenden Effekt, der das gesunde Wachstum unterstützen kann.

Durch die Stimulierung der Follikelproduktion verbessert das Haarserum die Gesundheit und das Wohlbefinden und lässt diese stärker, dicker und besser aussehen. Im Gegensatz zu den vorherigen Produkten verwendet der Hersteller für dieses Serum nicht nur natürliche Wirkstoffe, sondern auch chemische Inhaltsstoffe.

Diese Tatsache kommt bei einigen Anwendern nicht gut an, weshalb sie das Produkt im Internet negativ bewerten. Für 16,42 Euro bekommt man immerhin 60 ml von diesem Haarserum, das bei einer täglichen Anwendung dennoch eine längere Zeit ausreicht.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Meraz Pureauty Naturals
  • Wirkung: Fördert das Wachstum
  • Nebenwirkungen: Keine
  • Inhalt: 60 ml
  • Preis: 16,42 Euro
  • Herstellung in: Unbekannt
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐

Platz 5: MayBeau Haarserum

PLATZ #5
MayBeau Abbild
MayBeau
  • Anti-Haarausfall
  • Trockene Kopfhaut & Pickel möglich
  • Chemischer Geruch

Das Haarserum von MayBeau ist in erster Linie für das Wachstum konzipiert. Das Serum wurde entwickelt, um das gesunde Nachwachsen zu fördern und den Ausfall sowohl bei Männern als auch bei Frauen zu verlangsamen.

Ätherische Öle aktivieren die Follikelzellen und reparieren beschädigtes Gewebe. Sie spenden den Wurzeln Feuchtigkeit und machen das Haar glänzend und geschmeidig.

Zudem soll es das Wachstum von Melanozyten im Kopf fördern, sodass eine dichte schwarze Haarpracht entsteht. Damit steht auch schon ein Nachteil des Produkts im Raum: Es ist laut Hersteller lediglich für dunkles Haar geeignet.

Daneben berichten zahlreiche Kunden von einem unangenehmen chemischen Geruch und unerwünschten Nebenwirkungen, wie trockene Haut und Pickel. Manche Kunden vergleichen das Haarserum gar mit Wasser, da es bei ihnen keinerlei Wirkung aufweist.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: MayBeau
  • Wirkung: Fördert das Wachstum
  • Nebenwirkungen: Trockene Kopfhaut, Pickel
  • Inhalt: 60 ml
  • Preis: 9,99 Euro
  • Herstellung in: Unbekannt
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐

Platz 6: TruuMe Anti Hair Loss

PLATZ #6
Anti Hair Loss Abbild
Anti Hair Loss
  • Fördert das Wachstum
  • Für Männer & Frauen geeignet
  • Beinhaltet chemische Wirkstoffe

Das Anti Hair Loss Haarserum von TruuMee verhindert, wie der Name bereits vermuten lässt, in erster Linie den Ausfall. Daneben sorgen die natürlichen Inhaltsstoffe, wie beispielsweise Ginseng, Angelika oder Ingwer-Extrakt für eine Pflege und ein Vorbeugen von Schuppen und trockener Kopfhaut.

Das Serum ist für alle Typen geeignet und kann sowohl von Männern als auch von Frauen angewendet werden. Die Mehrheit der Kundenmeinungen bewertet das Produkt positiv und bestätigt die Wirkung gegen Haarausfall.

Es gibt jedoch auch einige negative Kundenmeinungen, die von einem Ausbleiben der Wirkung – selbst nach Anwendung über einen längeren Zeitraum – berichten oder sogar das Gegenteil, nämlich verstärkten Ausfall, erlebt haben. Des Weiteren ziehen wir dem Haarserum von TruuMe Punkte ab, da es chemische Wirkstoffe beinhaltet, die Allergien und Nebenwirkungen auslösen können.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: TruuMe
  • Wirkung: Fördert das Wachstum
  • Nebenwirkungen: Verstärkter Haarausfall möglich
  • Inhalt: 30 ml
  • Preis: 12,99 Euro
  • Herstellung in: China
  • Bewertung: ⭐ ⭐

Platz 7: HailiCare Haarserum

PLATZ #7
HailiCare Abbild
HailiCare
  • Fördert das Wachstum der Haare
  • Sehr wenig Kundenbewertungen
  • Unbekannter Herstellungsort

Das HailiCare Haarserum wirbt damit, dass es aus einzigartigen organischen Inhaltsstoffen zusammengesetzt ist, die das ruhende Keimgewebe der Haarfollikel auf natürliche Weise fördern. Die rein natürlichen Inhaltsstoffe, wie beispielsweise Ginseng, Angelika oder Ingwer-Extrakt sind bereits aus dem vorherigen Produkt bekannt.

Zudem beinhaltet das Serum die Inhaltsstoffe schwarzen Sesam, Ginko sowie Vitamin E, die den Aausfall verhindern sollen, indem sie die Wurzeln mit Nährstoffen versorgen. Laut Hersteller soll das natürliche Serum das Haar effektiv schneller wachsen lassen als normal und erwiesenermaßen die Struktur verbessern.

Leider gibt es zu dem Haarserum so gut wie keine Kundenmeinungen, sodass eine objektive Einschätzung der Wirksamkeit kaum vorgenommen werden kann. Auch über den Herstellungsort lassen sich keinerlei Informationen finden, sodass die Herstellung und die Qualität abschließend nicht bewertet werden kann.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: HailiCare
  • Wirkung: Fördert das Wachstum und stärkt die Wurzeln
  • Nebenwirkungen: Keine
  • Inhalt: 30 ml
  • Preis: 10,99 Euro
  • Herstellung in: Unbekannt
  • Bewertung: ⭐ ⭐

Platz 8: PTKOONN Hair Growth

PLATZ #8
PTKOONN Abbild
PTKOONN
  • Fördert das Wachstum
  • Wenig Kundenbwertungen
  • Chemischer Geruch

Das Hair Growth Haarserum von PTKOONN soll in erster Linie das Wachstum fördern. Daneben verspricht der Hersteller eine Reihe von Vorteilen bei der Anwendung dieses Produkts: es soll das Haar dick und glänzend machen, die Kopfhaut entgiften, die Durchblutung fördern, beschädigungen reparieren und die Kopfhaut nähren.

Dabei setzt das Serum auf eine Reihe von Nährstoffen, die der Wurzel zugeführt werden. Für eine erfolgreiche Anwendung muss das Produkt über einen Zeitraum von mindestens drei bis sechs Monaten verwendet werden.

Jedoch verspricht das Haarserum deutlich zu viel. Die wenigen Kundenmeinungen, die sich im Internet finden lassen, sprechen zum größten Teil von einem Ausbleiben der Wirkung und zusätzlich von einem schlechten Geruch, der auf chemische Inhaltsstoffe aus Fernost hindeutet.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: PTKOONN
  • Wirkung: Fördert das Wachstum
  • Nebenwirkungen: Verstärkt den Haarausfall
  • Inhalt: 30 ml
  • Preis: 14,99 Euro
  • Herstellung in: Unbekannt
  • Bewertung: ⭐ ⭐

Platz 9: CVEEML Haarserum

PLATZ #9
CVEENK Abbild
CVEENK
  • Reduziert Juckreiz der Kopfhaut
  • Fördert die Durchblutung
  • Wenig Kundenbewertungen

Das Haarserum von CVEENK setzt auf biologische Inhaltsstoffe, denen eine wissenschaftliche Wirkung nachgesagt wird. So findet sich neben Ingwer-Öl und Rosmarin-Öl das Biotin-haltige Squalan in den Wirkstoffen wieder. Der natürliche Inhaltsstoff fördert das Wachstum und kann effektiv für die Prävention von Ausfall eingesetzt werden.

Gleichzeitig darf diese Tatsache nicht überlesen werden. Das Serum, das zusätzlich eine geheimnisvolle chinesische Kräutermischung enthält, dient lediglich der Prävention von Ausfall und nicht bei bereits bestehendem Ausfall. Die enthaltenen Öle fördern die Durchblutuntg, stimulieren die Haarfollikel und spenden Feuchtigkeit.

Dabei kommt das Haarserum ganz ohne Parabene und chemische Zusatzstoffe aus. Allerdings gibt es zu dem Produkt kaum Kundenmeinungen und wenn es welche gibt, dann berichten die Kunden von einer ausbleibenden Wirkung des Produkts.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: CVEENK
  • Wirkung: Fördert das Wachstum und reduziert Juckreiz der Kopfhaut
  • Nebenwirkungen: Keine
  • Inhalt: 50 ml
  • Preis: 9,99 Euro
  • Herstellung in: Unbekannt
  • Bewertung:

Platz 10: Skin Couture

PLATZ #10
Skin Couture Abbild
Skin Couture
  • Kräftigt das Haar
  • Brennen auf der Kopfhaut möglich
  • Made in Germany

Das Skin Couture Haarserum von Beleza Naturais e.K. ist ein Anti-Haarverlust-Mittel und soll für gesund aussehendes und gepflegtes Haar sorgen. Der Hersteller setzt dabei auf die wissenschaftlich belegte Wirkung von Trichogen. In klinischen Untersuchungen wurde nachgewiesen, dass dieser Wirkstoff effektiv den Ausfall unterbindet und zugleich das Wachstum fördert.

Das Produkt wird in Deutschland hergestellt und unterliegt damit hohen Qualitätsstandards. Es wird dennoch explizit darauf hingewiesen, dass das Serum frei von Mineralöl, Paraffin, Farbstoffen sowie Phtalaten ist. Es wird daher als professionelles Haarwuchskonzentrat verkauft.

Dennoch berichten Kunden bei der Anwendung von einem unangenehmen Brennen der Kopfhaut. Ein weiterer Negativpunkt von diesem Haarserum ist, dass außer diesen Meinungen insgesamt nur wenige Rezessionen zu finden sind.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Beleza Naturais e.K.
  • Wirkung: Fördernd und kräftigend 
  • Nebenwirkungen: Unangenehmes Brennen auf der Kopfhaut
  • Inhalt: 50 ml
  • Preis: 19,90 Euro
  • Herstellung in: Deutschland
  • Bewertung:

Was ist ein Haarserum?

Ein Haarserum ist ein Pflege- und Revitalisierungsprodukt für die Kopfhaare. Es stellt somit eine sinnvolle Ergänzung zur täglichen Pflege dar. Die dickflüssige Substanz, die einer Öl- oder Gel-Struktur ähnelt, enthält wichtige Nährstoffe für das Wachstum und die Pflege.

Ein Teil der hochkonzentrierten Wirkstoffe kann sogar dem Ausfall entgegenwirken. Da sich die Struktur von Männern und Frauen nur geringfügig unterscheidet, eignet sich ein solches Serum für Männer und Frauen gleichermaßen.

Für wen ist es gedacht?Für wen ist ein Haarserum gedacht

Prinzipiell kann sich ein Haarserum für jeden Menschen lohnen. Besonders bei widerspenstigem, trockenen oder strapaziertem Haar stellt es eine gute Wahl dar, da es weit über die Pflege hinausgeht.

Gedacht ist es daher für Menschen, die zusätzlich zu ihrer täglichen Pflege ein ergänzendes Produkt suchen. Für die unterschiedlichen Wünsche und Probleme gibt es verschiedene Produkte, die beispielsweise gegen Schuppen, Spliss oder Ausfall helfen.

Wie kam unsere Haarserum Bewertung zustande?

Für unseren Test haben wir uns intensiv mit der Wirkungsweise und den möglichen Nebenwirkungen der verschiedenen Produkte auseinandergesetzt. Daneben haben wir sowohl den Preis als auch die Kundenbewertungen in unser Ergebnis einfließen lassen.

Ein Haarserum schneidet also genau dann gut ab, wenn es in der Gesamtheit einen guten Eindruck macht. Soll heißen: Eine gute Wirkung ist zwar positiv zu bewerten, kann in Kombination mit einem hohen Preis oder unerwünschten Nebenwirkungen aber nur zu einem mittelmäßigen Abschneiden führen.

Wirkung

Da die Wirkung bei einem Produkt das A und O ist, haben wir uns genau damit beschäftigt, ob der jeweilige Hersteller sein Versprechen auch halten kann. Als Kunde nimmt man in erster Linie das Geld für ein Haarserum in die Hand, um eine Lösung für sein Problem zu bekommen.

Neben Studien und eigenen Tests zeigt sich die Zufriedenheit mit der Wirkung durch einen großen Kreis von Anwendern. Je nachdem wie gut und wie schnell ein Produkt wirkt, erhält es von uns eine gute oder weniger gute Bewertung. Zudem ist wichtig, dass die Wirkungen, die die Hersteller versprechen, auch wirklich eingehalten werden.

Nebenwirkungen

Bei der Bewertung, wie gut ein Haarserum ist, spielt allerdings nicht nur die Wirkung eine Rolle. Denn es zählt auch das Nutzen-Risiko-Verhältnis. Eine hervorragende Wirkung mit zusätzlich auftretenden Nebenwirkungen schmälert schließlich die Anwendung des Produkts.

Wir haben daher genau darauf geachtet, ob und in welchem Maße unerwünschte Begleiterscheinungen, wie beispielsweise trockene oder gerötete Kopfhaut sowie Ausfall, aufgetreten sind. Dabei sind natürlich manche Nebenwirkungen eher zu akzeptieren als andere.

Preis

Dass die teuren Produkte nicht zwingend die besten sein müssen, ist im Alltag schon häufig aufgefallen. In vielen Fällen lohnt sich bereits der Kauf eines billigeren Produkts. Aus diesem Grund haben wir die Preise etwas genauer betrachtet und dabei besonders das klassische Preis-/Leistungs-Verhältnis bewertet.

So erhalten Sie einen guten Überblick, ob der Preis für das jeweilige Haarserum gerechtfertigt ist oder ob es eine günstigere Alternative mit einer ähnlichen Wirkung gibt. Daher ist ein höherer Preis zunächst weder positiv noch negativ zu bewerten.

Kundenbewertungen

Zwar werden viele Produkte mittlerweile auf ihre Wirksamkeit und Verträglichkeit getestet, doch die Ergebnisse sind teilweise nicht sehr aussagekräftig. Kundenbewertungen, die für das Haarserum zu finden sind, geben einen guten Überblick, wie gut das Produkt in der Praxis wirkt und wie zufrieden der Kunde ist, sofern die Anzahl ausreichend groß ist.

Schließlich verlassen sich potentielle Käufer auf die Empfehlung von Nutzern und deren Einschätzung. Gibt es für ein Serum nur wenige Kundenbewertungen, haben wir diese Tatsache in unserem Test negativ bewertet.

Wie schnell wirkt ein Haarserum?

Da ein Haarserum nachhaltig kräftigt und das Wachstum fördert, ist eine Wirkung in der Regel erst nach einem längeren Zeitraum sichtbar. Die Hersteller empfehlen eine tägliche Anwendung von vier bis sechs Monaten, bis sich die gewünschten Erfolge einstellen.

In manchen Fällen kann es auch länger dauern, bis die Anwender eine Wirkung verspüren. Pflegende Effekte können bereits nach wenigen Wochen erkennbar sein. Dagegen ist auch eine ausbleibende Wirkung nicht auszuschließen.

Erfahrungen und Erfahrungsberichte

Bei unseren Recherchen im Internet konnten wir zahlreiche Erfahrungen und Meinungen zum Haarserum finden. Viele davon waren positiv und bestätigen den Nutzen für ein dichtes, gepflegtes Haar. Andere wiederum berichteten von einer ausbleibenden Wirkung bis hin zu unerwünschten Nebenwirkungen.

In unserem Test haben wir herausgefunden, dass es auf das jeweilige Produkt und dessen Inhaltsstoffe ankommt. Aus diesem Grund haben wir für Sie eine Rangliste erstellt.

Darum ist ein Haarserum sinnvollDarum ist ein Haarserum sinnvoll

Ein gutes Haarserum kann ein gesundes Wachstum fördern. Somit ist es in der Lage, volles, geschmeidiges und glänzendes Haar zu generieren. Frauen profitieren in erster Linie von einem kräftigen Haar ohne Spliss, während Männer durch ein Serum besonders zu vollerem Haar ohne Geheimratsecken gelangen können.

Daneben spendet ein Serum intensiv Feuchtigkeit und gibt dem Haar durch die Versiegelung der Oberfläche einen glamourösen Glanz zurück.

Gründe warum die Wirkung ausbleibt

Es gibt unzählige Produkte auf dem Markt, die sich in ihrer Wirkungsweise und den Inhaltsstoffen unterscheiden. Daher muss zunächst das gewählte Haarserum zum eigenen Problem passen, denn jeder Körper reagiert anders auf die Inhaltsstoffe. Daneben kommt es vor allem auf die Zusammensetzung und die Dosierung der Inhaltsstoffe an.

Damit ein Serum die gewünschte Wirkung erzielt, müssen die Inhaltsstoffe hochwertig und in ausreichender Menge enthalten sein. Ein billig hergestelltes Haarserum beinhaltet häufig eine zu geringe Dosierung der Wirkstoffe, sodass das Produkt am Ende wirkungslos ist.

Was sollte ein Haarserum enthalten

So zahlreich die Hersteller auf dem Markt sind, so zahlreich sind auch die Inhaltsstoffe der jeweiligen Produkte. Damit ein Haarserum jedoch für eine erfolgreiche Anwendung sorgen kann, sollte es bestimmte Wirkstoffe enthalten. Wir zeigen Ihnen wichtige Inhaltsstoffe und deren hauptsächlicher Anwendungsbereich.

Thiocyn (Thiocyanat): Thiocyn ist ein Molekül, das von Natur aus in unserem Körper vorkommt und die chemischen Vorgänge in unseren Zellen ausgleicht. Dadurch stärkt es insbesondere die Durchblutung der Kopfhaut und und der Wurzeln. In einem Haarserum führt es zu einer höheren Dichte, einer vitaleren Kopfhaut und weniger Ausfall.

Koffein (Teein): Studien bestätigen, dass Koffein als pharmakologisch wirksame Substanz für das Wachstum hilfreich ist. In einem Haarserum unterstützt das Koffein die Durchblutung der Kopfhaut und kurbelt auf diese Weise das Wachstum an.

Jojoba-Öl: Jojobal-Öl ist ein reines Natur-Öl. Es enthält zahlreiche Vitamine und Nährstoffe, die durch das Haarserum den Wurzeln zugeführt werden können. Damit schützt Jojoba-Öl insgesamt vor Brüchigkeit und Austrocknung.

Avocado-Öl: Avocado-Öl ist für seine Fettstoffe bekannt. In einem Haarserum hält es so die Haare geschmeidig und eignet sich besonders für lange Mähnen. Hier ist besonders die pflegende Wirkung bei sprödem und trockenem Haar hervorzuheben.

Weizenkeim-Öl: Weizenkeim-Öl besitzt vielfältige positive Wirkungen und ist daher besonders beliebt und ein verbreiteter Inhaltsstoff in einem Haarserum. Die natürlichen Wirkstoffe des Öls und die darin enthaltenen Vitamine versorgen das Haar nicht nur über lange Zeit mit Feuchtigkeit, sondern machen es auch geschmeidig und weich.

Zedernholz-Öl (Zedern-Öl, Wacholderholz-Öl): Zedernholz-Öl entgiftet die Kopfhaut und wirkt gleichzeitig entzündungshemmend. Dadurch können die Haare wieder besser wachsen. Schöner Nebeneffekt: Zedernholz-Öl besitzt den markanten und maskulinen Duft des Zedernholzes und macht daher die Anwendung von einem solchen Haarserum besonders angenehm, gerade für Männer.

Darauf sollten Sie beim Kauf achten

Damit das Haarserum eine optimale Wirkung erzielt, sollte es auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche abgestimmt werden. Nur so kann das Produkt eine Wirkung erzielen. Ebenso empfiehlt es sich, auf die Inhaltsstoffe zu achten. Von Produkten, die chemische Wirkstoffe enthalten, ist meist abzuraten, da sie Allergien und Hautreizungen auslösen können.

Hochwertige und natürliche Inhaltsstoffe sind in der Regel deutlich verträglicher und besitzen keine Nebenwirkungen. Einen ersten Anhaltspunkt bietet dabei der Herstellungsort des jeweiligen Produkts. Da Europa und insbesondere Deutschland sehr hohe qualitative Ansprüche besitzen, ist ein Haarserum aus diesen Ländern zu bevorzugen.

Was ist die Meinung der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat bisher noch keinen Test durchgeführt, der sich explizit mit dem Haarserum beschäftigt. Es gibt jedoch eine Untersuchung von verschiedenen Haarwuchsmitteln, zu denen in gewisser Weise auch das Serum zählt.

Dabei punkteten das rezept­pflichtige Finasterid sowie das rezept­freie Minoxidil mit ihrer Wirkung. Bei anderen Produkten konnte wissenschaftlich keine Wirkung bestätigt werden.

Haarserum Anwendung

Ein Haarserum wird meist regelmäßig über einen Zeitraum von mehreren Monaten angewendet, da der Wachstum nur langsam ist. Dabei gibt es drei verschiedene Möglichkeiten der Anwendung. Als Gel oder Öl kann es in die handtuchtrockenen Haare einmassiert werden.

Alternativ kann man etwas Gel oder Öl in ein Shampoo geben. Bei einem Leave-in-Haarserum behandelt man die Kopfhaut und die Haare, ohne dass das Serum nach der Anwendung ausgespült wird.

Sollte man sich vorher ärztlich untersuchen lassen?

Um unerwünschte Nebenwirkungen zu vermeiden, lohnt sich der Gang zum Arzt. Ein Dermatologe kann zum einen Allergien und Unverträglichkeiten feststellen und zum anderen mögliche Ursachen für den Ausfall ermitteln.

Auf diese Weise können Sie ein Haarserum auswählen, das Ihren Anforderungen entspricht. Somit entgehen Sie einer Enttäuschung, dass ein Produkt bei Ihnen eventuell keine Wirkung zeigt.

Wo kann man ein Haarserum kaufen?Wo kann man ein Haarserum kaufen

Ein Haarserum zählt zu den Pflegeprodukten und ist daher frei verkäuflich. Sie können es sowohl in einem Drogeriemarkt, wie beispielsweise dm oder Rossmann, als auch in einer Apotheke kaufen. In der heutigen Zeit bietet sich jedoch vor allem das Internet mit seinen zahlreichen Vergleichsmöglichkeiten an.

Gerade auf Online Shops, wie beispielsweise Amazon oder auch ebay, ist die Auswahl riesig. Hier finden Sie garantiert das passende Produkt für Ihre Anforderungen. Achten Sie jedoch auf die Herkunft des Produkts, um den Kauf von einem billigen Haarserum aus Fernost zu vermeiden.

Welcher Preis wird angeboten?

Der Preis hängt in erster Linie von den Inhaltsstoffen und der Herstellung ab. Auf dem Markt gibt es bereits Produkte für 10 Euro pro 100 ml. Ein gutes Haarserum gibt es ab etwa 15 Euro je 100 ml zu kaufen. Enthalten die Produkte natürliche Kräuteressenzen, kann der Preis schnell bei 40 bis 50 Euro je 100 ml liegen.

Daneben gibt es auch Produkte, die Wirkstoffe beinhalten, die sehr aufwendig gewonnen werden. Diese liegen preislich auch schon mal bei 100 Euro je 100 ml.

Mögliche Haarserum Nebenwirkungen

Da ein Haarserum nicht zu einem klassischen Arzneimittel zählt, führt es nicht zwingend zu Nebenwirkungen. Unverträglichkeiten der Inhaltsstoffe können bei der Anwendung jedoch zu einem Juckreiz, Brennen oder geröteter Kopfhaut führen.

Manche Produkte trocknen darüber hinaus die Kopfhaut aus. Daher sollten Sie sich genau über die Inhaltsstoffe sowie mögliche Unverträglichkeiten informieren. Gefährliche Nebenwirkungen sind allerdings nicht zu erwarten.

Für wen sind die Präparate nicht geeignet?

In der Regel sollten Kinder, Schwangere sowie stillende Mütter auf eine Anwendung von Haarserum verzichten, da viele Produkte chemische Inhaltsstoffe besitzen, die für diese Personengruppen nicht verträglich sind.

Daneben sollte ein Serum speziell gegen Ausfall und zur Förderung von Wachstum lediglich von Menschen mit erblich oder genetisch bedingtem Verlust verwendet werden. Sind zudem Allergien auf bestimmte Inhaltsstoffe bekannt, ist auch hier auf eine Anwendung von einem Haarserum zu verzichten.

Darum greifen immer mehr Menschen zum Haarserum

In der heutigen Zeit werden Haare viel mehr strapaziert, als es noch früher der Fall gewesen ist. Sie werden geföhnt, geglättet, gestylt und gefärbt. Das auf diese Weise strapazierte Haar kann dann oft nicht mehr mit einer konventionellen Kur repariert werden.

Viele greifen dann auf ein Haarserum zurück, da dieses hochkonzentrierter ist und mit hochwertigen Stoffen von Grund auf regenerieren und reparieren kann. Auch sind z.B. viele Männer nicht mehr bereit, ihre Geheimratsecken bzw. den Ausfall einfach hinzunehmen, weshalb auch sie oft auf ein entsprechendes Produkt, welches das Wachstum anregt, zurückgreifen.

Gibt es weitere offizielle Tests und Studien?

In den letzten Jahren wurden vermehrt Studien zum Thema Haarserum durchgeführt. In klinisch-dermatologischen Studien wurden besonders die Wirkstoffe Thiocyanat und Trichogen untersucht, welche in vielen Seren enthalten sind.

Die Wirkstoffe erzielen dabei besonders bei der Stärkung der Wurzel und einem Rückgang des Ausfalls überzeugende Resultate.  Die Studien belegen zudem eine hohe Verträglichkeit und Wirksamkeit der Inhaltsstoffe.

Auch wenn es von Öko Test keinen direkten Test gibt, geben die Ergebnisse des Tests zum Thema Haarwuchsmittel einen guten Überblick über die Wirksamkeit der Inhaltsstoffe und damit indirekt über das jeweilige Haarserum. Hier zeigen die getesteten Produkte meist nur eine geringe Wirksamkeit.

So können Sie ein Haarserum selbst herstellen


Da ein gutes Haarserum in der Regel seine Wirkung durch natürliche Öle bekommt, können Sie ein Serum ganz einfach selbst herstellen. Ein Beispiel dafür können Sie im Video entnehmen. Hierzu benötigen Sie verschiedene Kräuter-Öle, die Sie in der Drogerie kaufen können und das Wachstum anregen.

Im Internet finden sich hierzu verschiedene Tipps und Anleitungen, von denen wir Ihnen die Anleitung für ein Rosmarin-Serum näher vorstellen möchten. Sie benötigen 300 ml Oliven-Öl, 150 ml Avocado-Öl, Blätter vom Rosmarin sowie jeweils 10 Tropfen ätherisches Zitronengras und Ylang-Ylang-Öl.

Geben Sie die Zutaten bis auf die ätherischen Öle in ein Glas und verschließen Sie dieses mit einem Deckel. Nach einer Ziehzeit von vier Wochen in der Sonne sieben Sie die Pflanzenteile heraus und geben die ätherischen Öle dazu. Das selbst hergestellte Haarserum können Sie einmal in der Woche für ein Jahr verwenden.

Da Ihnen nicht die ganze Vielfalt der Wirkstoffe zur Verfügung steht, wird das selbst hergestellte Produkt jedoch nicht die gleiche Wirkung zeigen, wie ein gutes gekauftes Produkt.

Häufige Fragen

Während unserer Recherchen sind uns immer wieder Fragen begegnet, die die Anwender zu einem Haarserum gestellt haben. Dies hat uns veranlasst, für Sie die wichtigsten Fragen zusammenzufassen und zu beantworten.

Eignet sich ein Haarserum für Männer und Frauen gleichermaßen?

Ja, ein Serum eignet sich sowohl für Männer als auch für Frauen. Bis auf gewisse genetische Unterschiede sind die Haare Abkömmlinge der Kopfhaut und damit vom Aufbau her sehr ähnlich. Und von den Wirkungen dieser Produkte können beide Geschlechter gleichermaßen profitieren.

Wann sind erste Ergebnisse sichtbar?

Die ersten Ergebnisse von einem Haarserum hängen von der Art der Behandlung ab. Glänzendes und kräftigeres Haar ist bereits nach ein bis zwei Wochen sichtbar, während eine Neubildung deutlich mehr Geduld erfordert. Bei einer regelmäßigen Anwendung stellt sich eine Besserung der Dichte frühestens nach einem Monat ein.

Was passiert, wenn die Anwendung vergessen wird?

Da es sich bei einem Haarserum nicht um ein medizinisches Produkt handelt, sondern um ein Pflegeprodukt, hat ein Vergessen der Anwendung keine Folgen. Die Wirkung des Produkts kann sich in solchen Fällen jedoch verzögern. Auf eine verstärkte Anwendung sollte anschließend verzichtet werden. Stattdessen kann die Nutzung gewöhnlich fortgeführt werden.

Wie lange kann das Haarserum angewendet werden?

Die Anwendungsdauer hängt von der Wirkungsweise des jeweiligen Produkts ab. Ebenso spielen die persönlichen Empfindungen sowie die Verträglichkeit eine wichtige Rolle. Grundsätzlich sollte ein Haarserum jedoch über einen Zeitraum von mehreren Monaten genutzt werden, damit sich eine Wirkung zeigen kann.

Was ist besser – Haarserum oder Haaröl?

Ein Öl ist eine spezielle Variante des Serum: es sorgt nicht nur für eine Regeneration, sondern auch für eine Reparatur. Daher dringen die Produkte, die im Normalfall aus natürlichen Pflanzenölen bestehen, tiefer in die Strukturen ein. Häufig sind die Öle bei empfindlichen Menschen auch besser verträglich. Ein Öl setzt sich in der Regel also gegen das klassische Haarserum durch.

Haarserum Test Bewertung

Ein Haarserum fördert das Wachstum, spendet Feuchtigkeit und kann sogar Ausfall stoppen. Es stellt daher eine sehr gute Ergänzung zu den klassischen Pflegeprodukten dar.

Klarer Testsieger ist das Produkt von Best Hair Nutrition. Es überzeugt mit einer hochwertigen Produktion in Deutschland und rein natürlichen Inhaltsstoffen, die eine gute Verträglichkeit gewährleisten.

Die Kunden sind von der Wirkung begeistert und bewerten das Produkt mit Bestnoten. Letztendlich haben alle vorgestellten Produkte ihre Vor- und Nachteile, die es abzuwägen gilt. Bei strapaziertem, brüchigen oder kahlem Haar lohnt sich ein Haarserum auf jeden Fall.