Cardiol Test, Erfahrungen, Bewertung, günstig kaufen (2021)

Zur natürlichen Behandlung gegen Bluthochdruck (arterielle Hypertonie) gibt es immer wieder neue Mittel auf dem Markt – wie jetzt z.B. auch Cardiol. Das Nahrungsergänzungsmittel soll den Bluthochdruck natürlich senken, so verspricht es zumindest der Hersteller. Bluthochdruck gehört jedoch schon länger zu der Top-Ten-Liste der bedrohlichen Krankheiten weltweit. Oftmals wissen die Betroffenen nicht, dass sie unter Bluthochdruck leiden, im Gegenteil – Sie fühlen sich fit und leistungsfähig. Das macht Bluthochdruck zu einer gefährlichen Erkrankung, die schwerwiegende Folgeerkrankungen wie einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall nach sich ziehen kann. Daher ist die richtige Therapie von essentieller Bedeutung. Um so schlimmer ist es, wenn Anbieter wirkungslosen Präparate auf den Markt bringen.

Daher haben wir uns dazu entschieden das Produkt Cardiol genauer unter die Lupe zu nehmen. Handelt es sich dabei vielleicht doch um ein Medikament? Kann es wirklich helfen den Bluthochdruck zu senken? Wo und zu welchem Preis wird es verkauft? Was steckt hinter dem Produkt? Mit diesen und weiteren Fragen haben wir uns ganz genau beschäftigt! Die Ergebnisse unserer Recherche sind allerdings mehr als erschreckend!

Was ist Cardiol?

Cardiol Kapseln gegen Bluthochdruck

Cardiol ist ein pflanzliches Präparat, das nicht nur den Blutdruck senken soll, es soll auch, so verspricht es der Hersteller, bei regelmäßiger Einnahme, die Gefäße stärken, für gesunden Schlaf und starke Abwehrkräfte sorgen. Ferner soll es den Blutzuckerspiegel auf natürliche Art regulieren.

Für wen wäre die Anwendung sinnvoll?

Der Hersteller empfiehlt das Präparate allen Menschen, die unter zu hohem Blutdruck leiden und ein natürliches Präparat zur Regulierung des Blutdrucks einnehmen möchten. Neben den erwähnten Effekten soll sich die gewünschte Wirkung bereits nach wenigen Tagen einstellen und keine weitere Blutdrucktherapie mehr von Nöten sein.

Wir wurden bei diesen Wirkversprechen sehr skeptisch und haben Cardiol genauer unter die Lupe genommen. Unser Ergebnis wollen wir Ihnen hier vorstellen.

Praxistest – Wir haben Cardiol einem Test unterzogen

Wir wollten wissen, ob Cardiol wirklich blutdrucksenkend wirkt und haben es für Sie getestet. Als Testperson stellte sich die Mutter unserer Redakteurin zur Verfügung. Helga ist 67 Jahre alt und leidet seit einiger Zeit unter erhöhtem Blutdruck. Die vom Arzt verschriebenen Medikamente verträgt sie nicht so gut und daher war sie sehr daran interessiert, die pflanzlichen Kapseln für uns zu testen. Es gibt zahlreiche Heilkräuter, die sich positiv auf den Blutdruck auswirken – das wusste auch schon die Äbtissin und Heilerin Hildegard von Bingen und daher war Helga an diesem Test sehr interessiert. Sie versprach, wie vom Hersteller empfohlen, jeden Tag zwei Kapseln einzunehmen und ihren Blutdruck regelmäßig zu kontrollieren.

Woche 1 → Wir fangen an:

Wie besprochen nahm Helga jeden Tag jeweils morgens und abends eine Kapsel ein. Diese sind völlig geschmacksneutral und lassen sich gut schlucken. Eine Veränderung konnte Helga in der ersten Woche nicht bemerken.

Woche 2 → Der erste Check-Up:

Am Ende der zweiten Testwoche hatten wir einen Kontrolltermin mit Helga vereinbart. Auch wenn sie die Kapseln gut vertrug, konnte sie keine positive Veränderung ihrer Blutdruckwerte verzeichnen.

Woche 3 → Zwischenkontrolle:
Der nächste Kontrolltermin stand an und Helga berichtete sehr enttäuscht, dass sich ihre Blutdruck nicht im Geringsten geändert hatte. Die Kapseln zeigten nicht die versprochene Wirkung. Angesichts des rechten hohen Preises war ihre Enttäuschung groß.
Woche 4 → Der Abschluss unseres Praxistests:

Helga hatte den Test tapfer bis zum Ende durchgezogen und zeigte uns nun auch ihre Blutdrucktabelle – die Werte hatten sich kein bisschen verbessert. Bei diesem negativen Ergebnis können wir davon ausgehen, dass Cardiol nicht die versprochene Wirkung erbringt.

Gibt es eine wirkungsvolle Alternative?

Natürlich möchten wir es an dieser Stelle nicht versäumen, Ihnen auch eine wirkungsvolle Alternative zu Cardiol vorzustellen, die es durchaus gibt. Andere pflanzliche Präparate zeigen eine deutliche Wirkung hinsichtlich einer Blutdrucktherapie.

Vergleichstabelle
Cardiol Abbild Blutamil Komplex Abbild
Produkt Cardiol Blutamil Komplex
Wirkung x leider keine Wirkung beim Selbsttest gezeigt Unterstützung einer normalen Herzfunktion
reich an Omega-3-Fettsäuren & Vitamin E
Made in Germany
Mögliche Risiken KEINE Nebenwirkungen KEINE Nebenwirkungen
Inhalt 20 Kapseln 60 Kapseln
Dosierung 2 Kapseln täglich 2 Kapseln täglich
Reicht für 10 Tage 30 Tage
Preis 39,00 Euro 24,95 Euro
+ bis zu 2 Dosen GRATIS
Versand x nicht bekannt KOSTENLOS ab 29€
Bewertung ☆☆☆☆ 1/5 ⭐⭐⭐⭐⭐ 5/5
Lieferzeit x keine Angaben 1-3 Tage
Verlinkung Jetzt Angebot kaufen button

Gibt es Cardiol Erfahrungen oder Kritik?

War Helgas Ergebnis nur Zufall? Was sagen andere Anwender zu Cardiol? Wir haben nachgeforscht und folgende Kommentare gefunden:

avatar small
Antwort
am 26. März 2021
Mir wurden Cardiol von einem Arbeitskollegen empfohlen. Angeblich haben die Kapseln bei ihm gut angeschlagen. Leider zeigten sie bei mir keinerlei Wirkung. Ich habe sie über einen Zeitraum von acht Wochen eingenommen, mein hoher Blutdruck wurde dadurch nicht besser. Für mich sind die Kapseln keine geeignete Therapie.
Hilfreich
3
Nicht hilfreich
avatar small
Antwort
von Rita
am 4. April 2021
Mein Arzt hat mir einen Blutdrucksenker verschrieben, den ich nicht gut vertrage. Ich war auf der Suche nach pflanzlichen Präparaten und habe einen vielversprechenden Artikel über Cardiol gelesen. Ich habe es bestellt und gemäß der Anweisungen eingenommen. Mir persönlich hat es nichts gebracht, mein Blutdruck blieb hoch.
Hilfreich
4
Nicht hilfreich

WARNUNG! Arzt-Bericht frei erfunden

Nach so vielen kritischen Berichten haben wir uns auch die Homepage des Herstellers genauer angesehen. Hier wird unter anderem ein Testimonial eines angeblichen Kardiologen abgegeben. Leider kam uns das Bild des angeblichen Arztes sehr bekannt vor – Sie können es in jeder Bilddatenbank käuflich erwerben. Der hier abgebildete Herr ist definitiv kein Kardiologe und auch unter dem angegebenen Namen konnten wir keinen Arzt ausfindig machen. Außerdem wird der angebliche Arzt auf anders sprachigen Webseiten einfach umbenannt. Es handelt sich hierbei also um einen Fake!

Cardiol Erfahrungsberichte wirken unglaubhaft

Ähnlich unglaubhaft sieht es bei den angeblichen Erfahrungsberichten auf den Verkaufsseiten aus. Die Bilder der Personen, die dort ihre Meinung kundtun, gibt es ebenfalls auf anderen Verkaufsseiten mit ähnlich lautenden Kundenbewertungen zu ganz anderen Produkten. Daher gehen wir davon aus, dass es sich auch hier leider ebenfalls um gefälschte Bewertungen handelt.

Gibt es offizielle Tests und Studien zur Wirkung?

Nein, das Präparat wurde weder durch die Stiftung Warentest noch durch andere Testorganisationen untersucht. 

Cardiol Einnahme und Dosierung

Cardiol Einnahme Dosierung Anwendung

Der Hersteller empfiehlt die Einnahme von zwei Kapseln Cardiol täglich. Sie sollten jeweils eine Kapsel morgens und abends mit reichlich Flüssigkeit einnehmen. Da eine Packung 20 Kapseln enthält, reicht diese somit für eine Anwendungsdauer von 10 Tagen.

Wirkung und Wirkungseintritt

Neben der blutdrucksenkenden Wirkung sollen die Kapseln den Blutzuckerspiegel regulieren, die Abwehrkräfte stärken, die Gefäße kräftigen und gleichzeitig für einen gesunden Schlaf sorgen. Die Wirkung, so verspricht es der Hersteller, soll sich bereits nach kurzer Zeit einstellen. Leider zeigen die Erfahrungen und unser Selbsttest ein ganz anderes Bild – hier ist die Wirkung meist überhaupt nicht eingetreten.

Cardiol Inhaltsstoffe und Zusammensetzung

Der Hersteller gibt folgende Inhaltsstoffe mit entsprechender Wirkung an:

  • Brennnesselwurzel – stellt die Nierenfunktion wieder her, erhöht die Menge der Erythrozyten und senkt gleichzeitig den Blutzuckerspiegel
  • Weißdornblätter – fördert die Durchblutung, erweitert die Gefäße und senkt den Blutdruck, Weißdornpräparate erhöhen nachweislich die Kontraktionskraft des Herzmuskels und das Herz-Schlagvolumen
  • Baldrianwurzel – wirkt beruhigend, abends eingenommen entfaltet es seine schlafanstoßende Wirkung und verbessert die Schlafqualität
  • Thyamin – Vitamin B1, in der Fachsprache Thiamin genannt, ist ein wasserlösliches Vitamin, das die Nierenfunktion anregt
  • Riboflavin – unterstützt die Entgiftung körperfremder Substanzen wie beispielsweise Medikamente
  • Adermin – spielt eine wichtige Rolle im Nervensystem, bei der Funktion der Haut, der Immunabwehr und der Bildung roter Blutkörperchen
  • Cobalamin – spielt eine entscheidende Rolle bei verschiedenen Stoffwechselvorgängen und stärkt die Immunabwehr

Mögliche Nebenwirkungen und Risiken

Da es sich bei Cardiol um ein rein pflanzliches Präparat handelt, treten in der Regel keine Nebenwirkungen auf. In seltenen Fällen kann es zu allergischen Reaktionen kommen, wenn eine Unverträglichkeit gegenüber einem oder mehrerer Inhaltsstoffe kommt. Dann sollten Sie die Einnahme unverzüglich stoppen.

Wo kann man Cardiol kaufen? Amazon, Apotheken?

Die Kapseln werden weder in Apotheken noch bei Amazon angeboten. Sie können das Präparat ausschließlich über die Homepage des Herstellers bestellen.

Welcher Preis wird angeboten?

Auf der Seite des Herstellers wird eine Packung Cardiol, die 20 Kapseln enthält zum Preis von €39,00 angeboten. Da die Packung nur für 10 Tage reicht, finden wir den Preis ziemlich heftig. Ob zusätzliche Versandkosten anfallen kann man erst gar nicht einsehen.

Dubioser Bestellvorgang?

Der Bestellablauf ist unserer Meinung nicht seriös. Man kann weder zusätzliche Kosten einsehen, noch kann man direkt online bestellen, wie man es von anderen Online-Shops kennt. Sobald man seinen Namen und Telefonnummer eingetragen hat, wird man von einem Verkäufer telefonisch kontaktiert. Dieser versucht einem dann noch mehr Packungen aufzuschwatzen – für unseren Selbsttest sind wir darauf eingegangen. Wir haben diesen Vorgang allerdings wiederholt und wollten diesmal nur auf diese eine Packung bestehen, da wurde der Verkäufer tatsächlich ziemlich unfreundlich, sodass wir den Vorgang unsererseits abgebrochen haben.

Häufig gestellte Fragen

Sie haben noch weitere Fragen – hier haben wir noch weitere Fakten zu Cardiol zusammengetragen.

Ist der Hersteller von Cariol seriös?

Um ganz ehrlich zu sein, nach unserem Test, den unseriösen Berichten hinsichtlich der Wirkung und den gefakten Bildern von angeblichen Ärzten halten wir den Hersteller nicht für seriös. Eine Firma, die wirksame Produkte verkauft, ist auf solche Tricks nicht angewiesen. Zudem ist auf der Homepage des Herstellers kein Impressum angegeben.

Hilf Cardiol bei Bluthochdruck?

Weder unsere Probandin noch die Anwender, die die Kapsel bereits eingenommen haben, konnten eine Veränderung ihres Blutdrucks verzeichnen.

Kann man Cardiol in Deutschland kaufen?

Sie können die Kapseln online direkt beim Hersteller bestellen, allerdings ist der Bestellablauf sehr fragwürdig.

Wurde Cardiol von Stiftung Warentest geprüft?

Nein, es liegen keine Testberichte der Stiftung Warentest vor.

Handelt es sich bei Cardiol um Tabletten oder Kapseln?

Das Präparat wird in Kapselform dargereicht, als Tabletten ist Cardiol bislang nicht erhältlich.

Ist Cardiol ein Medikament und rezeptpflichtig?

Nein, es handelt sich hier um ein pflanzliches Präparat, das weder verschreibungs- noch apothekenpflichtig ist.

Cardiol Bewertung

Der Wunsch, auf Medikamente so lange wie möglich zu verzichten, ist sicherlich sehr verständlich. Viele Wirkstoffe aus der Natur können helfen, Ihre Gesundheit zu fördern und zu unterstützen. Bei Caridol stellten sich weder bei unserer Probandin noch bei anderen Anwendern die versprochenen Wirkungen ein. Für uns ist das ein klares Indiz dafür, dass es sich hier um ein wirkungsloses Produkt handeln und wir möchten Ihnen daher dringend vom Kauf abraten.

Greifen Sie lieber zu natürlichen Mitteln, wie beispielsweise Blutamil Komplex, welche halten, was der Hersteller verspricht.