Corona Selbsttest im Check – Erfahrungen (2021) | Preisvergleich

Gewissheit in maximal 30 Minuten? Als die ersten Corona Schnelltests vorgestellt wurden, war die Hoffnung groß. Mittlerweile gibt es zahlreiche Corona Schnelltests, um eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus schnell ausschließen zu können. Wie sinnvoll sind sie im privaten Bereich, um Ansteckungen zu verhindern? Wir haben den Corona Selbsttest für Dich genauer unter die Lupe genommen und wollen Dir nun unser Ergebnis vorstellen.

corona selbsttest

Seit mehr als einem Jahr beherrscht das Coronavirus Sars Cov 2 unseren Alltag und hat das gesamte Leben völlig verändert. Um eine Infektion mit dem Coronavirus nachweisen zu können, bedarf es eines PCR Test, der bis vor kurzem nur von medizinisch geschultem Personal durchgeführt werden konnte. Seit einiger Zeit gibt es einen Corona Selbsttest in verschiedenen Ausführungen, der von jedem selbst durchgeführt werden kann. Dazu gehört laut dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) unter anderem auch eine verständliche Bedienungsanleitung. Die Liste der Corona Selbsttests, die Du auf der Homepage des Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) einsehen kannst, wird kontinuierlich erweitert, da immer mehr Anbieter einen Corona Selbsttest entwickeln.

Mit Hilfe eines Corona Selbsttest kannst Du Dich selbst auf das Coronavirus testen. Die Tests sind so ausgelegt, dass sie auch von Menschen ohne jegliche medizinische Ausbildung einfach und sicher anzuwenden sind. Das Testergebnis erhältst Du bereits nach wenigen Minuten. Für den Corona Selbsttest wurden verschiedene Methoden entwickelt, so gibt es Spuck-, Gurgel- und Nasenbohrtests. Wir wollen Dir die unterschiedlichen Testmethoden vorstellen und Dir eine Preisübersicht geben.

Für wen sind Corona Schnelltests gedacht?

Bei den Selbtstests geht es wie bei den professionellen Tests darum, Virusmaterial nachzuweisen. Anders, als bisher ist bei den Corona Schnelltests kein unangenehmer Nasal- oder Rachenabstrich notwendig, das Probenmaterial wird entweder aus der Nase bzw. aus dem Speichel gewonnen. Diese einfache Handhabung machen die Durchführung eines Coronatests auch ohne medizinisch geschultes Personal möglich.

Jeder, der unter grippeähnlichen Symptomen leidet, sollte einen solchen Test schon zu Hause durchführen, um im Falle einer Infektion die geeigneten Schritte einzuleiten. Auch wenn Du Freunde oder Familienangehörige besuchen möchtest oder Kontakt zu einem positiv getesteten Menschen hattest, ist ein solcher Coronatest eine wichtige Maßnahme um die Ausbreitung des Virus zu verhindern.

Die Anwendung eines Corona Selbsttest?

Die meisten Schnelltests, die für die Anwendung durch ungeschulte Personen zugelassen sind, funktionieren ähnlich einem Schwangerschaftstest. Die entnommene Probe wird mit einer Testlösung vermischt und die entstandene Verbindung wird auf eine Testkartusche aufgetragen. Bereits nach wenigen Minuten zeigen die farbigen Markierungen das Ergebnis an. Die im Handel erhältlichen Tests sind laut den Herstellern sicher und zeigen mögliche Infektionen zuverlässig an. 

Grundsätzlich sind folgende Methoden zur Probengewinnung möglich:

  • Stäbchen- oder Abstrichtest
  • Gurgeltest
  • Spuck- oder Lutschtest (auch Lolly Test)

Spucktest als Corona Selbsttest

Wie schon erwähnt, sind nun auch Spucktests, die eine mögliche Coronainfektion nachweisen, auf dem Markt erhältlich. Auch sie gehören zu den sogenannten Corona Selbsttests, da sie ohne die Hilfe medizinische geschultem Personal durchgeführt werden können. An dieser Stelle möchten wir allerdings auch auf folgenden Aspekt hinweisen: Die Eigenanwendung ermöglicht zwar das Testen zu Hause, ein Test ist aber immer nur so zuverlässig wie seine Durchführung. Je genauer auf die richtige Handhabung geachtet wird, desto verlässlicher ist das Ergebnis. Ist das Ergebnis positiv oder unklar, solltest Du zwingend einen PCR Test durchführen lassen.

Bei einem Spucktest wird eine Speichelprobe in einen Probencontainer gegeben, mit einer Pufferlösung verschüttelt und die so entstandenen Probe auf eine Testkartusche aufgetragen. Ähnlich wie bei einem Schwangerschaftstest verfärbt sich das Testfeld und zeigt so das Ergebnis bereits nach wenigen Minuten an. Egal, für welchen Spucktest Du Dich auch entscheidest, die Markierungen haben folgende Bedeutung:

  • Zwei Striche bei C und T bedeuten, dass Du positiv getestet bist
  • Ein Strich bei C bedeutet, dass Du negativ bist
  • Ein Strich bei T bedeutet, dass das Ergebnis ungültig ist

Die Spucktests werden als sehr zuverlässig bewertet und müssen, um die Zulassung des BfArM zu erhalten, eine Sensitivität und Spezifität von mindestens 95% einhalten.

  • Die Sensitivität beschreibt, mit welcher Wahrscheinlichkeit erkrankte Personen auch als positiv entdeckt werden. 
  • Die Spezifität bezeichnet die Wahrscheinlichkeit, mit der gesunde Menschen auch wirklich als negativ nachgewiesen werden.

Dank der einfachen Handhabung ist ein Spucktest von jedermann einfach durchzuführen und liefert innerhalb weniger Minuten ein valides Testergebnis. Auch Kinder können so leicht und unkompliziert getestet werden.

Antigen Tests als Corona Selbsttest

Antigen-Selbsttests, oft auch Corona Schnelltest oder nur Selbsttest genannt, beruhen auf dem gleichen Prinzip wie die Antigen-Tests, die durch medizinisch geschultes Personal durchgeführt werden. Sie weisen bestimmte Eiweiße des Coronavirus SARS-CoV-2 in den Schleimhäuten der Atemwege infizierter Personen nach. Die Probenennahme, die Testdurchführung sowie die Auswertung des Ergebnisses ist einfach und unkompliziert. Auf jeden Fall solltest Du vor dem Selbsttest die Testanleitung gründlich lesen und Dir genügend Zeit für den Test nehmen.

Antigen-Selbsttests benötigen eine Zulassung durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM). Das BfArM stellt auf seiner Homepage eine Liste aller in Deutschland zugelassenen Selbsttests zur Verfügung. Da immer mehr Hersteller mit Corona Selbsttests auf den Markt drängen, wird diese Liste kontinuierlich erweitert und ergänzt.

Erfahrungen und Kundenbewertungen

Selbsttests können zusätzliche Sicherheit in konkreten Situationen im Alltag geben, etwa bei einem privaten Treffen oder vor einem Kirchenbesuch. Personen, die viel mit Menschen zu tun oder Kontakt zu Risikopersonen haben, können Antigen-Selbsttests nutzen, um zu überprüfen, ob der Verdacht auf eine Infektion besteht. Dadurch können sie ihre Mitmenschen besser schützen. Diesen Vorteil haben bereits viele Anwender erkannt.

Neben der einfachen Handhabung haben die Schnelltests einen weiteren Vorteil, den zahlreiche Kunden als sehr positiv bewerten, sie können zu Hause durchgeführt werden. Damit entfällt das lästige Terminbuchen in einem Testzentrum. Auch wenn diese Tests keinen PCR-Test ersetzen, so werden sie als probates Mittel zum Corona Schnelltest geschätzt.

Corona Selbsttest – Wir testen selbst

corona selbsttest

Wir wollten wissen, ob ein Corona Selbsttest wirklich so einfach und unkompliziert durchgeführt werden kann. Leider hatten wir nicht das Glück, einen Test im stationären Handel zu ergattern. Daher haben wir den Dr. Starke Spucktest im Internet bestellt.

Beim diesem Antigen-Selbsttest werden wie beim Antigen-Test bestimmte Eiweiße des Coronavirus SARS-CoV-2 in Proben infizierter Personen nachgewiesen. Eine genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung beschreibt den Testablauf. Die Probenentnahme erfolgt hier mittels Speichelprobe, die in eine Papiertüte, die im Testkit enthalten ist, gegeben wird. Danach wird sie mit einem Wattestäbchen in ein Teströhrchen gegeben, mit der dort enthaltenen Pufferlösung vermengt und auf die Testkartusche aufgetragen. Bereits nach 15 Minuten konnten wir das Testergebnis eindeutig ablesen – einfacher geht es nicht.

Wie schon in zahlreichen Foren bemerkt wird, ist die Handhabung des Spucktests einfach und unkompliziert. Das Ergebnis bietet ein Stückchen Sicherheit.

Wo kannst Du einen Corona Selbsttest kaufen?

Corona Selbsttests sind mittlerweile in vielen Supermärkten, Discountern und Online Shops verfügbar. Die Nachfrage ist immens. Immer wieder sind Kontingente innerhalb von kürzester Zeit ausverkauft. Neben Aldi, Lidl & Co. bieten auch Drogeriemärkte wie dm oder Rossmann Schnelltests für Zu Hause an.

Hier werden alle Formen der Selbsttest angeboten, das heißt Du kannst sowohl Spuck- und Gurgeltests als auch Nasenbohrtest, für die ein Nasenabstrich notwendig ist kaufen. Da die Nachfrage sehr groß ist, sind die Tests oft schnell ausverkauft. Ferner bieten Apotheken ebenfalls Corona Schnelltests an.

Aber auch online sind viele Selbsttests erhältlich. So bietet der Online-Händler baaboo den Dr. Starke Spucktest an, der sich durch seine einfache Handhabung und eine Genauigkeit auszeichnet.

Wie hoch ist der Preis?

Die Preise der einzelnen Tests können variieren und es lohnt sich immer ein Blick ins Internet um einen Preisvergleich anzustellen.

Hier eine kleine Preisübersicht der verschiedenen Tests, die sowohl online als auch im stationären Handel angeboten werden:

  • Dr. Starke Spucktest – 5,97 Euro pro Stück
  • Hotgen Schnelltest –  9,56 Euro pro Stück
  • Lyher – 6,99 Euro pro Stück

Häufig gestellte Fragen

Wir konnten nicht alle Deine Fragen beantworten? Dann haben wir hier nochmal wichtige Antworten auf häufige Fragen für Dich zusammengefasst.

Kann ich den Corona Selbsttest nur in der Apotheke und in einer Online Apotheke kaufen?

Nein, verschiedene Selbsttests werden bereits in Supermärkten und Drogerien verkauft. Ferner werden im Internet zahlreiche Tests angeboten, bei denen die Proben auf unterschiedlichen Arten gewonnen werden.

Gibt es einen Sars Cov 2 Antigen Test auch bei Aldi oder Lidl zu kaufen?

Ja, Aldi und Lidl bieten Corona Selbsttests an. Allerdings waren sie in der Vergangenheit oft schon nach wenigen Stunden ausverkauft und konnten dann nur noch online auf der Homepage des jeweiligen Marktes bestellt werden.

In Aldi-Filialen gibt es aktuell drei verschieden Corona-Schnelltests. Als Erstes hatten die Discounter den Selbsttest „Aesku Rapid SARS CoV-2 Selbsttest“ im Angebot. Mittlerweile wurde das Sortiment auf den „Boson Rapid SARS-CoV-2 Antigen Test“  und den „Hotgen Novel Coronavirus Antigentest“  ausgeweitet.

Bei dem von Lidl verkauften Test handelt es sich um den „Corona SARS-CoV-2 Antigenschnelltest Boson“.

Bieten dm und Rossmann Corona Selbsttests an?

Die Drogerie Kette dm hat drei verschiedene Corona-Schnelltests im Online-Sortiment. Bei diesen handelt es sich um den Corona-Selbsttest von Hotgen sowie die Tests von Boson und Lyher.  

Auch im Online-Shop der Drogeriekette Rossmann gibt es Corona-Schnelltests. Die Antigen-Selbsttests von Hotgen  und Lyher sind hier erhältlich. In Filialen sind die Schnelltests an der Kasse verfügbar.

Wo finde ich eine Anleitung für einen Corona Selbsttest?

Eine genaue Testanleitung muss grundsätzlich jeder Packung beiliegen, das ist eine Voraussetzung, die für die Zulassung durch das BfArM erfüllt sein muss. Die Anleitung muss grundsätzlich in deutscher und in englischer Sprache verfasst sein.

Ferner findest Du viele Erklärvideos, wie ein Corona Selbsttest durchzuführen ist, bei YouTube. Hier werden die verschiedenen Tests Schritt für Schritt erklärt und Du kannst der Anleitung einfach folgen.

Wie oft sollte ich einen Corona Selbsttest durchführen?

Ein Corona Selbsttest ist immer dann sinnvoll, wenn Du auch Symptome der Erkrankung aufweist. Er dient aber auch der diagnostischen Abklärung zur Sicherheit wenn Du Kontakt zu positiv getesteten Personen hattest oder Menschen, die einer Risikogruppe angehören, besuchen möchtest. Viele Pflegeeinrichtungen, wie zum Beispiel Seniorenheime, testen die Besucher vor dem Zutritt mit einem Corona Selbsttest. Die Tests können täglich durchgeführt werden.

Unsere Corona Selbsttest Bewertung

Während der Corona Pandemie sind Corona Selbsttests eines der effektivsten Mittel, um eine Infektion mit dem Coronavirus auch ohne Symptome nachzuweisen. Damit möglichst viele Menschen sich testen lassen, gibt es mittlerweile in vielen Apotheken, bei Ärzten und Testzentren kostenlose Corona-Schnelltests.

Wer sich unabhängig von Öffnungszeiten und Wartezeiten testen möchte, kann Selbsttests für zu Hause zu kaufen. So können Infektionsketten schneller durchbrochen werden und die Ergebnisse geben ein kleines Stückchen Sicherheit auch wenn es jeweils nur eine Momentaufnahme ist. Dank der einfachen Handhabung entfällt der unangenehme Nasal- oder Rachenabstrich. Die Tests sind auch für alle Personen einfach anwendbar und können so gezielt zum Schutz Deiner Lieben eingesetzt werden.